Liebe Fußballfreunde,

am kommenden Sonntag ist es endlich soweit: Der SV Blau-Weiß startet in die neue Saison!

Auftaktgegner wird der SV Rotenberg sein, welcher sich als Aufsteiger aus der Kreisliga Nord nun in der Bezirksliga IV beweisen möchte. Bis zuletzt gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Germanen aus Breitenberg um die Meisterschaft, mit dem glücklicheren Ende für eben jenes Team vom SV Rotenberg.

Rückblende:

Nach zuletzt bescheidenen Ergebnissen in Trainingsspielen und einer insgesamt eher durchwachsenen Vorbereitung startete die Pflichtspielsaison für unsere Blau-Weißen bereits vergangene Woche Mittwoch mit dem Erstrundenspiel des Bezirkspokals. Gegner war die SVG Einbeck, welche sich nach Jahren der Bedeutungslosigkeit im regionalen Fußball, nun berappelt und den Weg in die Bezirksliga wiedergefunden hat. Nach früher 1:0 Führung durch Joachim Böttger (19.) verstand es unser Team das Spielgeschehen nach belieben zu dominieren und so ging es auch hochverdient mit dem Vorsprung in die Pause. Nach dem Wechsel dann ein völlig anderes Bild. 47. Minute, Blau-Weiß noch in der Kabine, 1:1 (Niemann). Die Einbecker gingen nun schon frühzeitig ins Pressing und versunsicherten dadurch Mittelfeld und Defensive. Kamen so zwangsläufig zu guten Chancen, aber mussten bis zur 88. Minute warten, ehe Stellhorn das 2:1 aus Sicht der Einbecker besorgte und nur drei Minuten später endgültig den "Deckel draufmachte". Hmmm, Kategorie unglückliche und unnötige Niederlage, die sicher auch der nicht ganz perfekten Vorbereitung geschuldet ist. Da ist also noch Luft nach oben!

Nun haben unsere Jungs also den nächsten Aufsteiger vor der Brust. Die Rotenberger konnten in der vergangenen Saison mit einer starken Offensive aufwarten. Tenchella und Galluzzi erzielten 43 von insgesamt 77 Rotenberger Treffern. Letztgenannter wird jedoch die komplette Vorrunde wegen eines Kreuzbandrisses ausfallen. Trotzdem sollte unsere Defensive gewarnt sein, war es doch Tenchella der im Finalspiel um den Herschel-Cup vor gut zweieinhalb Wochen beide Treffer für den SVR erzielen konnte (Endstand 2:1).

Anpfiff im Stadion am Sandweg ist am Sonntag, 13.08.2017, um 15:00 Uhr.