Spielberichte

Punktgewinn gegen die SG Werratal

Schläfrig präsentierten sich die Gäste in der Anfangsphase, nur konnten weder Richard Strüber in der 2. Minute, noch Gianni Klinge (5. Minute) freistehend den Führungstreffer markieren. Dann fiel etwas unglücklich und zu diesem Zeitpunkt vollends unverdient in der 7. Minute das 0:1 für die SG. Die Gäste waren in der Folge mit ihren schnellen Stürmern auf Konter bedacht, wodurch der Spielfluss aber nicht die Intensität zu leiden hatte. Die Null hielt allerdings nicht bis zum Halbzeitpfiff, denn Richard Strüber schlug in der 45. Minute zu und glich zum verdienten 1:1 aus.

Im zweiten Spielabschnitt bot sich ein komplett anderes Bild als im Ersten. Noch in der Kabine sitzende Bilshäuser gerieten abermals durch einen Abwehrfehler kurz nach Wiederanpfiff mit 1:2 in Rückstand (47. Minute).
In der 62. markierte dann Bastian Rohland durch einen Kopfball aus 7m das 2:2, was zu diesem Zeitpunkt gegen weiterhin konternde Gäste mehr als verdient war. Trotz weiterer Großchancen auf beiden Seiten blieb es am Ende beim leistungsgerechten Unentschieden.
Spielerisch und kämpferisch wussten unsere Jungs heute zu überzeugen. Der Saisonstart ist mehr als geglückt und so freuen wir uns auf die nächsten Partien.

Die Erste bleibt ungeschlagen!

2:1 (0:0) - Sieg!
Nach den ersten 45 min hatten die Hausherren gleich drei mal die Möglichkeit in Führung zu gehen, doch es schien so, als ob das Leder einfach nicht über die Linie wollte. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte war es dann zum ersten Gianni Klinge der die Kugel in das Netz schob und zum Zweiten die Gäste selber. Der Anschlusstreffer fiel 10 min vor dem Ende, was dann das Spiel noch einmal spannend machte, aber den ersten 3er vor heimischer Kulisse nicht mehr gefährdete. Im großen und ganzen ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft.

2:2 im Derby bei der SG Bergdörfer im 1. Ligaspiel

Matchwinner Niels Hollenbach war überglücklich, erzielte er doch in der 3. Minute der Nachspielzeit den glücklichen aber verdienten Ausgleich in einem hitzigen und körperbetonten Eichsfeldderby.
Zuvor war es Christoph Eckermann, der seine Farben zwei mal in Front bringen konnte (16., 63. Minute). Zwischenzeitlich hatte Jonathan Schäfer mit einem fulminanten Freistoß aus rund 35m ausgleichen können (23.).
Den Gastgebern wie auch den Gästen boten sich im zweiten Spielabschnitt durchaus noch Möglichkeiten das Spielgerät im gegnerischen Kasten unterzubringen, bevor Hollenbach mit dem Schlusspfiff zuschlug.

Sieg im Bezirkspokal gegen den Bovender SV

Mit einem 4:6 n. E. beim Ligakonkurrenten Bovender SV, ziehen unsere Blau-Weißen in die 3. Runde des Bezirkspokals ein.
Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Torschütze für Bilshausen war Jonathan Schäfer.

Pokalspiel in letzter Sekunde entschieden

Am heutigen Sonntag, den 10.08 bestritten die Schützlinge um Trainer Jan Diedrich ihr erstes Saisonspiel. Es ging nach Denkershausen zu dem Meister der Kreisliga Northeim.
Die ersten 30 Minuten gehörten ganz klar dem Gastgeber, mit drei 100%igen Chancen haben sie es verpasst in Führung zu gehen. Mit der Einwechselung von J. Schäfer in der 33. Minute gab der Trainer ein deutliches Signal, was sich auch positiv äußerte. Schäfer auf Richard Strüber- 1:0 (35 Minute). Auch dieses Duo markierte 5 min später das 2:0! Ein ziemlich schmeichelhaftes Ergebnis zur Halbzeit.
Die zweite Halbzeit haben unsere Jungs aufmerksamer agiert, trotzdem in der 78 Minute das 1:2 kassiert. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch in dem Denkershausen ausgleichen konnte. (88 min) ein Elfmeterschießen deutete sich nun an, doch in letzter Sekunde holten die Blau-Weißen noch einen Freistoß aus einer ziemlich ungefährlich halblinken Position heraus(ca 40 Meter).
J. Schäfer war es, der dann seinen rechten Hammer auspackte und das Ding in das Gehäuse der Heimmannschaft hämmerte. (90+3 min) Glückwunsch zum erreichen der 2. Pokalrunde.