Beim zweiten Testspiel gegen die Reserve unseres Nachbarn Lindau war die Spiel-Ordnung über weite Strecken der Partie deutlich erkennbar. Die Abwehrkette stand bis auf einige kleinere Fehler sehr gut. Die erste Hälfte war noch relativ ausgeglichen, in der zweiten Halbzeit hatte Bilshausen das Spiel zu jedem Zeitpunkt unter Kontrolle, ohne allerdings das fällige Siegtor zu schießen.

Das Führungstor fiel bereits in der 7. Minute durch Peter Heise, der Ausgleich kam prompt 3 Minuten später.

Toni Heise - Christoph Knieriemen, Steffen Teuteberg, Philipp Heise, Jonas Breitenbach - Torben Rusalo, Thorsten Breit, Thomas Rudolph - Manuel Stitz, Christian Jung, Peter Heise (Andreas Ziencz, Marcel Hoock, Hendrik Mann, Kristian Strüber)