Der gute Start in die Partie führte nach nur 5 Minuten zum 1:0 durch ein herrliches Freistoßtor von Thomas Rudolph. Die Freude währte nur kurz, Scharzfeld kam durch einen schnellen Konter, bei dem unsere Abwehrspieler einfach nur zu weit von ihren Gegenspielern standen, zum Ausgleich nach 10 Minuten. In der Folge verlegte sich Scharzfeld fast nur auf die Defensive und machte den Raum in ihrer Hälfte sehr eng. Die größten Möglichkeiten zur Führung vor der Pause hatten wiederum Thomas Rudolph mit einem Freistoß und Philipp Heise nach einem Steilpass in die Spitze. Leider gingen beide Schüsse knapp am Tor vorbei. Allerdings hatte Schazfeld ebenfalls zwei Chancen und hätte auch durchaus in Führung gehen können.

Nach Umstellung der Abwehr auf Manndeckung (alle 4 etatmäßigen Innenverteider standen nicht mehr zur Verfügung) ging es in die zweite Hälfte, diese verlief weitgehend ausgeglichen mit mehr Spielanteilen im Mittelfeld für Bilshausen und immer wieder gefährlichen Aktionen der Gäste, die zwei gute Stürmer in Ihren Reihen hatten und unsere Abwehr im 1-gegen-1 des öfteren vor Probleme stellten. Eine schöne Kombination mit Abschluß durch Peter Heise brachte Mitte der zweiten Hälfte die erlösende Führung, die bis zum Schluß gehalten wurde.

Toni Heise - Robert Strüber (Hendrik Mann), Christoph Knieriemen (Thorsten Breit), Matthias Jung, Martin Strüber (Rafael Schlote) - Peter Heise, Thomas Rudolph, Richard Strüber (Bernward Adler), Jonas Breitenbach - Sebastian Strüber, Philipp Heise