TSV Steina - SV BW Bilshausen II 0:3

Bereits am vergangenen Freitag besiegte unsere 2. Herren den Tabellenletzten souverän mit 0:3. Die Zielvorgabe war klar. Möglichst früh ein Tor schießen und die sich bietenden Chancen besser nutzen als beim Hinspielsieg (1:0) vor 12 Tagen.
Die Zielvorgabe wurde sehr schnell umgesetzt und nach 19. Minuten stand es durch die Treffer von Raffi Schlote und Stefan Felk bereits 2:0. Direkt nach der Pause erhöhte Raffi Schlote auf 3:0 und damit war die Messe gelesen.
Das Ergebnis hätte durchaus auch höher ausfallen können, aber die Chancen wurden nicht konsequent ausgenutzt. Aber auch das Heimteam hätte treffen können, traf aber nur Aluminium.
Eine starke Mannschaftsleistung, wo Mittelfeldakteur Raffi Schlote nicht nur durch seine zwei Treffer besonders herausstach.
Auf unsere 2. warten nun anstrengende Spiele mit einem 2-Tagesryhtmus (Freitag, Sonntag, Dienstag).

FORZA SVB!